Einsätze 2016

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die bisherigen Einsätze des laufenden Jahres 2016.
Wurde ein umfangreicherer Einsatzbericht zu einem Einsatz erstellt, klicken Sie einfach auf die Markierung und werden direkt zum Hauptbericht weitergeleitet.

Erfahren Sie auch mehr über die Einsätze der Vorjahre.
Zum Beispiel mussten wir im  Jahr 2015 zu 12 Einsätzen ausrücken.
Sehen Sie auch, welche Einsätze in den Jahren 2014, 2013 und 2012 zu bewerkstelligen waren.
Durch anklicken der Jahreszahl, werden Sie einfach weitergeleitet.
 

Einsatz 33, 23.12.2016
Alarmierung; Schleife groß,  Technische Hilfe groß, Verkehrsunfall mit eingeklemter Person
Eingesetzte Fahrzeuge;
 comp img 2827  lf16  umog   Stellv.KBM mit Komandowagen, Komandowagen Emmendingen (andere Fahrzeuge haben die Anfahrt abgebrochen), DRK Ottoschwanden-Freiamt mit mehreren Fahrzeugen, Rettungsdienst Emmendingen mit RTW und Notarzt, Polizei mit Streifenwagen
Wir wurden gegen 08.20 von der Leitstelle Emmendingen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die L110 im Bereich Niedertal alarmiert.
Lesen Sie H I E R mehr zu diesem Einsatz

Einsatz 32, 22.12.2016
Alarmierung; Schleife klein, technische Hilfeleistung, Unterstüzung Rettungsdienst 
Eingesetzte Fahrzeuge;
 lf16  umog  Rettungsdienst mit RTW, Arzt
Wir wurden kurz vor 19 Uhr zum unterstützen des Rettungsdienst alarmiert. Um eine Person aus einem Haus zu transportieren, mussten Teile eines Treppengeländers demontiert werden.

Einsatz 31, 18.12.2016 
Alarmierung; Schleife klein,  Hilfeleistung, Ölspur 
Eingesetzte Fahrzeuge;
 comp img 2827   tsf Anhänger Öl
Wir wurden zu einer Ölspur auf der Hünersedelstrasse gerufen. Auf einer Länge von etwas über einem Kilometer war die Straße verschmutzt. Die Spur wurde abgestreut und die Gefahrenstelle mit Ölspurschildern abgesichert. 

Einsatz 30, 11.12.2016
Alarmierung; telefonisch, technische Hilfeleistung, Verschmutzung Gewässer
Eingesetzte Fahrzeuge;
Polizei, Kommandant
Wir wurden wegen schäumendem Wasser im Schillingebergbach telefonisch alarmiert. Vor Ort konnte ein ausgelaufener Farbeimer als Ursache festgestellt werden.

Einsatz 29, 06.12.2016
Alarmierung; telefonisch, technische Hilfeleistung, Umgestürztes Waldfahrzeug
Eingesetzte Fahrzeuge;c
comp img 2827      mit Anhänger Öl, Kranwagen, Bagger, Traktor mit Winde
Wir wurden wegen eines umgestürzten Teleskopladers in die Straße Graben, zwischen Sägplatz und Mußbach alarmiert. Ein Waldfahrzeug war beim Rangieren abgerutscht und seitlich in einen kleinen Bach gekippt. Verletzt wurde niemand. Die Gefahrenstelle wurde gesichert, auslaufende Betriebsstoffe aufgefangen und die Bergungsmaßnahmen unterstützt.
Sehen Sie einige Bikder und Lesen Sie auch mehr H I E R

Einsatz 28, 21.11.2016
Alarmierung; telefonisch, technische Hilfeleistung, Öl auf Straße
Eingesetzte Fahrzeuge;
comp img 2827      mit Anhänger Öl
Wir wurden zu einer Ölspur zwischen Freiamt-Hard und dem Friedhof Ottoschwanden auf der L113 alarmiert. Die Ölspur wurde abgestreut und die Gefahrenstelle mit Schildern abgesichert.

Einsatz 27, 13.11.2016
Alarmierung; Schleife groß,  Brandeinsatz, Wohnungsbrand
Eingesetzte Fahrzeuge;
 comp img 2827  lf16  umog  umog2  tsf Stellv.KBM mit Komandowagen, Komandowagen Emmendingen mit Wärmebildkamera, DRK Ottoschwanden-Freiamt mit mehreren Fahrzeugen, Rettungsdienst Emmendingen mit RTW, Polizei mit Streifenwagen
Wir wurden gegen 13.30 Uhr durch die Leitstelle Emmendingen zu einem Wohnungsbrand in den Ortsteil Keppenbach alarmiert. Mit 2 C-Rohren und mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz wurde das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht.
Einen ausführlichen Bericht mit Bildern finden Sie H I E R

Einsatz 26, 12.11.2016
Alarmierung; Schleife klein, technische Hilfeleistung, Öl auf Straße
Eingesetzte Fahrzeuge;
comp img 2827      mit Anhänger Öl
Wir wurden zu einer Ölspur auf der L110 im Bereich zwischen Reichenbach und Sägplatz alarmiert.

Einsatz 25, 21.10.2016
Alarmierung; Telefonisch, technische Hilfeleistung, Öl auf Gewässer
Eingesetzte Fahrzeuge;
comp img 2827      mit Anhänger Öl
Wir wurden gegen Mittag über Öl auf dem Schillingerbergbach in Freiamt Ortsteil Reichenbach informiert. Das Öl kam aus einem Abflussrohr, die Herkunft war nicht näher definierbar. Das Öl wurde aufgenommen, das Rohr gereinigt und ein weiterer nachfluss  damit verhindert. 

Einsatz 24, 15.10.2016
Alarmierung; Schleife klein, technische Hilfeleistung, Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen
Eingesetzte Fahrzeuge;
comp img 2827  lf16    Polizei mit Streifenwagen, DRK-OV Ottoschwanden-Freiamt mit First Responder, Rettungsdienst mit 2 RTW und 1 Notarzt, Abschleppdienst
Wir wurden gegen 09.00 Uhr zu einem verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen auf die L110 Niedertal, zwischen Freiamt Sägplatz und Brettental von der Leiststelle Alarmiert. Zwei Pkw waren ineinander gefahren.  Lesen Sie hierzu auch unseren Kurzbericht mit Bildern. Klicken Sie einfach H I E R

Einsatz 23, 06.10.2016
Alarmierung; telefonisch, technische Hilfeleistung, Öl auf Straße
Eingesetzte Fahrzeuge;
Fahrzeuge der Gemeinde,    Ölbindemittel
Am Vormittag wurden wir über Telefon darüber Informiert, dass es im gesamten Gemeidegebiet von der L113 aus Kenzingen kommend, durch Ölverlust an einem Bus, an mehreren Stellen zu Ölspuren in Kurvenbereichen gekommen war. Durch die Feuerwehrangeörigen die bei der Gemeinde arbeiten, wurden die Gefahrenstellen beseitigt.

Einsatz 22, 10.09.2016
Alarmierung; Schleife klein, technische Hilfeleistung, Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen
Eingesetzte Fahrzeuge;
comp img 2827  lf16  umog  Polizei mit mehreren Streifenwagen, Rettungsdienst mit RTW, Abschleppdienst
Wir wurden gegen 01.45 Uhr durch die Leitstelle zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen auf der K5138 zwischen Sonnenziel und Mußbach alarmiert. Die Einsatzstelle wurde abgesichert, Betriebsstoffe wurden aufgefangen und die Straße gereinigt.
Sehen Sie H I E R auch einen Bericht zum Einsatz  
Einsatz 21, 29.07.2016
Alarmierung; Schleife groß, Brandeinsatz, PKW Brand
Eingesetzte Fahrzeuge;
 lf16  umog  Polizei Emmendingen
Gegen 16.20 Uhr wurden wir zu einem PKW Brand in der Haupstraße gerufen. Neben einem Fahrzeug brannte eine Hecke, der Anrufer hatte dies vermutlich für Fahrzeugbrand gehalten. Die Hecke wurde mit einem Feuerlöscher und Kleinlöschgerät gelöscht. Das LF16 konnte bereits auf der Anfahrt abdrehen und den Einsatz abrechen.

Einsatz 20, 23.07.2016
Alarmierung; telefonisch, technische Hilfeleistung, Öl auf Straße
Eingesetzte Fahrzeuge;
 comp img 2827    Anhänge Ölwehr,
Gegen 04.00 Uhr am Morgen, würden wir zur Beseitigung einer Ölspur nach Unfall am Ortseingang Ottoschwanden, Höhe Kkurvenbereich nach der Grundschule alarmiert. Die Ölspur wurde abgestreut und mit Hinweisschildern abgesichert. 

Einsatz 19, 21.07.2016
Alarmierung; Kleine Schleife, technische Hilfeleistung, Tierrettung
Eingesetzte Fahrzeuge;
 lf16      
Gegen 20.00 Uhr wurden wir durch die Leistetlle alarmiert, dass die Entenküken vom Vortag nach wie vor in einer Güllegrube gefangen sein und bereits zwei Tiere verendet sind. Auf Grund dessen wurde eine rund zweistündige Rettungsaktion mit mehreren Einsatzkräften durchgeführt.
Einen Bericht und Bilder dazu finden Sie HIER

Einsatz 18, 21.07.2016
Alarmierung; Schleife groß, Brandeinsatz, Wohnungsbrand
Eingesetzte Fahrzeuge;
  lf16  umog  umog2  tsf, DRK OV Freiamt, Rettungsdienst Emmendingen, Polizei, Stellv. Kreisbrandmeister Kläger
Gegen 01.25 Uhr wurden wir durch die Leitstelle in Emmendingen zu einem Wohnungsbrand in der Straße Eckacker alarmiert.
Lesen Sie einen umfangreichen Bericht mit Bildern HIER
Einen Beitrag in der Badischen Zeitung HIER

Einsatz 17, 20.07.2016
Alarmierung; Sonstige alarmierung, technische Hilfeleistung, Tierrettung
Eingesetzte Fahrzeuge; Keine
Gegen Abend wurde die Wehrleitung durch die Leitstelle darüber Informiert, dass sich mehrere Junge Enten in einem mit Wasser gefüllten Güllebehälter befinden würden und dies nicht selbstständig verlassen könnten. Vor Ort wurde sich ein Überblick über die Lage verschafft. Unterdessen hatte ein Anwohner bereits einen Behelfssteg errichtet, der den Enten beim Verlassen helfen sollte. Ein hinzugezogener Jäger sollte die Jungtiere schließlich durch Anfüttern aus dem Wasser locken.
Lesen Sie hierzu auch den bericht aus der Badischen Zeitung, dazu Einfach hier Klicken

Einsatz 16,  03.07.2016
Alarmierung; Kommandoschleife, technische Hilfeleistung, ausgelaufene Betriebsstoffe nach VU
Eingesetzte Fahrzeuge;
comp img 2827  Anhänger ÖL,  1 Streifenwagen
Gegen 21.00 Uhr mussten wir die Einsatzstelle aus Einsatz 15 erneut anfahren, da beim verladen auf den Abschleppwagen nochmals größere Mengen Betriebsstoffe ausgelaufen waren und durch den Abschleppdienst nicht komplett gebunden werden konnte. Gegen 22.00 Uhr war der Einsatz beendet. 
Zu bildern vom Einsatz 15 & 16 geht es HIER

Einsatz 15,  03.07.2016
Alarmierung; kleine Schleife, technische Hilfeleistung, ausgelaufene Betriebsstoffe nach VU
Eingesetzte Fahrzeuge;
comp img 2827  lf16      Anhänger ÖL, Rettungswagen, Notarzt, 3 Streifenwagen, Abschleppdienst
Gegen 19.20 Uhr wurden wir von der Leitstelle Emmendingen zum Aufnehmen von Betriebsstoffen nach Verkehrsunfall auf der L110 Bereich Raubühl alarmiert. Ein Kraftrad war im kurvenbereich Frontal in einen PKW gefahren. Durch den Aufprall waren am PKW und Kraftrad erhebliche Mengen der Betriebsstoffe ausgelaufen. Alle Betriebsstoffe wurden aufgenommen und die Straße mit Schildern abgesichert. Gegen 21.00 Uhr mussten wir die Einsatzstelle erneut anfahren, da beim verladen auf den Abschleppwagen nochmals größere Mengen Betriebsstoffe ausgelaufen waren. Gegen 22.00 Uhr war der Einsatz beendet. 
Zu bildern vom Einsatz geht es HIER

Einsatz 14, 26.06.2016
Alarmierung; Sonstige alarmierung, technische Hilfeleistung, Öl auf Gewässer
Eingesetzte Fahrzeuge;
comp img 2827        Anhänger ÖL
Gegen 09.00 Uhr rückten wir erneut zur Kläranlage nach Keppenbach aus. Das am Vortag aufgebrachte Ölbindemittel wurde aufgenommen und der Entsorgung zugeführt.

Einsatz 13, 25.06.2016
Alarmierung; Sonstige alarmierung, technische Hilfeleistung, Öl auf Gewässer
Eingesetzte Fahrzeuge;
comp img 2827  lf16      Anhänger ÖL
Gegen 18.00 Uhr wurden wir erneut alarmiert. In der Kläranlage Freiamt-Keppenbach waren wieder größere Mengen Öl aufgetreten und mussten gebunden werden. Die Wasseroberfläche wurde umfangreich mit schwimmfähigem Ölbindemittel abgestreut.

Einsatz 12, 25.06.2016
Alarmierung; Schleife klein, technische Hilfeleistung, Öl auf Gewässer
Eingesetzte Fahrzeuge;
comp img 2827  lf16  umog    Anhänger ÖL, Zuständiger Mitarbeiter der unteren Wasserbehörde
Gegen 09.00 Uhr wurden wir erneut von der Leistelle in Emmendingen alarmiert. In der Kläranlage Freiamt-Keppenbach waren größere Mengen Öl auf dem Wasser festgestellt worden. Mittels schwimmfähigem Ölbindemittel wurde das Öl gebunden und abgeschöpft. Nach Rücksprache mit der unteren Wasserbehörde wurde zudem eine Ölsperre an einer Brücke höhe Sonnenziel auf dem Brettenbach errichtet um eventuelles Öl auch dort abzufangen.,

Einsatz 11-2, 25.06.2016
Alarmierung; Sonstige Alarmierung, technische Hilfeleistung, Unwetterlage - Hangrutsch
Eingesetzte Fahrzeuge;
  umog  umog2  Zwei Landwirtschaftliche Traktoren mit Bagerschaufel
Ein verstopfter Abfluss auf der Gscheidstraße führte dazu, dass das gesamte Regenwasser über die Straße floss und Geröll und Schmutz mit sich zog. Mittels eines Baggers wurde der Abfluss freigelegt und das abfliesen des Wasser so wieder ermöglicht.

Einsatz 11, 25.06.2016
Alarmierung; Sonstige Alarmierung, technische Hilfeleistung, Unwetterlage
Eingesetzte Fahrzeuge;
 umog2  Ein Landwirtschaftlicher Traktor mit Bagerschaufel
Wir beseitigten im Bereich Gscheidstraße und Obersexau Richtung Gasthaus Linde mehrere Gefahrenstellen, die durch Geröll und Äste, dass der Regen auf die Straßen gespült hatte, bestanden.
Einsatz 10, 25.06.2016
Alarmierung; Sonstige Alarmierung, technische Hilfeleistung, Unwetterlage
Eingesetzte Fahrzeuge;
 comp img 2827  lf16  umog    Landwirtschaftlicher Traktor mit Bagerschaufel
Wir beseitigten im Bereich Schillingerberstraße mehrere Gefahrenstellen, die durch Geröll und Äste, dass der Regen auf die Straßen gespült hatte, bestanden.

Einsatz 09, 25.06.2016
Alarmierung; Schleife groß, technische Hilfeleistung, Unwetterlage - Hangrutsch
Eingesetzte Fahrzeuge;
 comp img 2827  lf16  umog  umog2  Zwei Landwirtschaftliche Traktoren mit Bagerschaufel
Wir wurden gegen 01.30 Uhr nach heftigen Regenfällen mit mehr als 40 Liter in kurzer Zeit zu einem Hangrutsch zwischen Reichenbach und Keppenbach alarmiert. Auf einer Länge von etwa 60 Metern war die L110 nahezu komplett blockiert. Mit den Baggerschaufeln der Tracktoren wurde die Straße soweit freigeräumt, dass nicht mehr die Gefahrbestand, dass der angrenzende Gewerbekanal verstopft werden konnte. Anschließend wurde die Straße für den Verkehr gesperrt.

Einsatz 08, 27.05.2016
Alarmierung; Schleife klein, technische Hilfeleistung, Öl auf Straße 
Eingesetzte Fahrzeuge;
comp img 2827  umog Ölanhänger 
Wir wurden durch einen Fahrzeugführer alarmiert, der uns mehrere größere Ölspuren in den Kurven der L113 ab Friedhof Ottoschwanden bis Ortsausgang Richtung Malterdingen meldete. Über die Leitstelle wurde im Anlschluss die kleine Schleife ausgelöst. Da sich die Ölspuren zum Teil in sehr unübersichtlichen Kurven befanden, musste zum absichern der Einsatzstellen neben dem MTW mit Ölanhänger auch das LF8/1 hinzugezogen werden.

Einsatz 07, 10.05.2016
Alarmierung; Schleife klein, technische Hilfeleistung, Öl auf Straße
Eingesetzte Fahrzeuge;
 comp img 2827    Anhänge Ölwehr,
Gegen 17 Uhr wurden wir zur Beseitigung einer Ölspur, die sich von der Mußbacher über die Landeckerstraße bis hin in die Straße Almendsberg zog, alarmiert. Die Ölspur wurde abgestreut und die Gefahrenstelle mit Schildern gesichert. 

Einsatz 06, 23.03.2016
Alarmierung; Schleife klein, Kleinbrand, Kaminbrand
Eingesetzte Fahrzeuge;
 comp img 2827  lf16  umog  umog2  tsf 
 Feuerwehr Sexau mit LF16, Schornsteinfeger 
 
Wir wurden durch die Leitstelle Emmendingen zu einem Kaminbrand im Bereich Schutzhof alarmiert. In einem Kamin war es durch Glanzrußbildung zu einer starken Hitzeentwicklung gekommen. In der Nähe gelagertes Holz wurde wegen der enormen Temperaturen mit Wasser gekühlt. Zusammen mit dem Schornsteinfeger wurden zwei Wannen Ruß aus dem Kamin entfernt. Nach etwa 1,5 Stunden war der Einsatz für uns beendet. 
Nebnsächlicher Hinweis. Zur Zeit rückt die Feuerwehr Sexau wegen eines technischen Problems an unserem Löschfahrzeug bei jedem Brandeinsatz mit nach Freiamt aus. 

Einsatz 05, 20.02.2016
Alarmierung; Schleife klein, technische Hilfe klein, Notstromversorgung
Eingesetzte Fahrzeuge;
 umog2  Technischer Dienst der Leitstelle
Wir wurden durch die Leitstelle in Emmendingen gegen 12.45 Uhr gemäß Alarmplan alarmiert, da auf Grund eines technischen defektes der Alarmumsetzer sowie der Feuerwehr- und Rettungsdienstfunk am Saisen ausgefallen war. Mittels des Stromerzeugers des LF8-2 Brettental wurde eine Notstromversorgung an der Anlage eingerichtet und so der Betrieb wieder hergestellt. Durch regelmäßige Kontrollen wurde der Betrieb dauerhaft aufrecht gehalten.

Einsatz 04, 09.02.2016
Alarmierung; Schleife groß, technische Hilfe klein, Baum auf Straße
Eingesetzte Fahrzeuge;
umog lf16 
Auf der L110 im Bereich Niedertal war durch starken Wind ein großer Baum auf die Straße gefallen. Durch die Feuerwehr wurde die Straße abgesichert. Der Baum wird durch eine Fachfirma entfernt.

Einsatz 03, 01.02.2016
QAlarmierung; Schleife klein, technische Hilfeleistung, Öl auf Straße
Eingesetzte Fahrzeuge;
 comp img 2827  lf16  Anhänge Ölwehr, Polizei Emmendingen
Gegen 10.40 Uhr wurden wir durch die integrierte Leitstelle in Emmendingen alarmiert. In der Ortsmitte Freiamt-Reichenbach war im Kreuzungsbereich Schillingerbergstraße durch Anwohner eine Dieselspur gemeldet worden.  Die Dieselspur wurde entfernt und die Örtlichkeit  mit Warnschildern abgesichert.

Einsatz 02, 09.01.2016
Alarmierung; Schleife groß, Brandeinsatz, Brand einer Hütte am Rollberg
Eingesetzte Fahrzeuge;
 comp img 2827  lf16  umog  umog2  tsf  
Wir wurden durch die Leitstelle in Emmendingen am Nachmittag zum Brand eines Toilettenhauses am Rollberg alarmiert. Vor Ort wurde ein Kleinbrand im Bereich der Toilette und Fäkaliengrube festgestellt und gelöscht.  Freiamt 41-2 (LF 8-2) konnte bereits auf der Anfahrt umkehren.
Über einen "KLICK" geleangen Sie auch zu einigen Bildern dieses Einsatzes"

Einsatz 01, 02.01.2016
Alarmierung; Schleife klein, technische Hilfe klein, Unterstützung Rettungsdienst - Türöffnung
Eingesetzte Fahrzeuge;
umog lf16 DRK-Rettungswagen
Gegen 04.00 Uhr wurden wir zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Bei einem Bewohner wurde ein internistischer Notfall vermutet und die Türe ließ sich nicht öffnen. Die Tür wurde durch die Feuerwehr geöffnet.
Freiamt 44 konnte die Einsatzfahrt auf halber Höhe abbrechen und ins Gerätehaus zurückkehren.


Folgende Fahrzeuge können eingesetzt werden.
Durch anklicken der Bilder erhalten Sie nähere Informationen.
 comp img 2827  lf16  umog  umog2  tsf  Anhänger Ölschaden, Schlauchanhänger
  

An den nachfolgenden Stellen können Sie viele weitere unserer Einsätze finden:
 Ältere Einsätze = Archiv
 Im Archiv kann man z.B.auch das gewüschte Jahr auswählen und auf Filter klicken um die Beiträge eines bestimmten Jahres zu sehen.
 
Einsätze von 1940 bis zum Jahre 2000 in der Chronik
  
Es steht Ihnen aber auch zusätzlich noch die Suchfunktion zur Verfügung. Hierzu einfach einen Suchbegriff z.B. Einsatz oder Alarm im Kopfbild(Headerbild) in das Eingabefeld "Suchen" eintragen und mit der Enter-Taste(Return) die Suchabfrage starten.