Einsätze 2019

 

Wurde ein umfangreicherer Einsatzbericht zu einem Einsatz erstellt, klicken Sie einfach auf die Markierung und werden direkt zum Hauptbericht weitergeleitet.

Erfahren Sie auch mehr über die Einsätze der Vorjahre.
Zum Beispiel mussten wir im  Jahr 2018 zu 27 Einsätzen ausrücken.
Sehen Sie auch, welche Einsätze in den Jahren, 2017201620152014, 2013 und 2012 zu bewerkstelligen waren.
Durch anklicken der Jahreszahl, werden Sie einfach weitergeleitet.
 

Einsatz 27, 10.12.2019
Alarmierung; telefonisch, technische Hilfe klein, Ölspur 
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int Beifahrerseite Anhänger Öl
 
Gegen 18.30 Uhr wurden wir wegen einer Ölspur die sich vom Bildstein bis hin zum Festplatz Mußbach zog telefonisch alarmiert.
Ein Kraftfahrzeug hatte Kraftstoff verloren. Das Abstreuen und absichern zog sich über 3 Stunden hin.

Einsatz 26, 30.11.2019
Alarmierung; telefonisch, technische Hilfe klein, nach VU Öl auf Straße 
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int Beifahrerseite Anhänger Öl
 
Gegen 00.15 Uhr war auf der K5136, Landeckerstrasse kurz nach Mußbach, ein Rollerfahrer gestürzt wobei Kraftstoff auslief. Da wir uns gerade auf der Rückfahrt einer Übung befanden, wurde von der Leitstelle nur telefonisch alarmiert. 

Einsatz 25, 13.11.2019
Alsrmierung; Schleife klein, technische Hilfe klein, Öl auf Straße 
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int Beifahrerseite Anhänger Öl
 
Gegen 09.30 Uhr wurden wir wegen einer Ölspur auf der 5138 zwischen Sonnenziel und dem Ortsteil Mußbach alarmiert. Die Ölspur wurde abgestreut und die Gefahrenstellen entsprechend mit Hinweisschildern abgesichert. 

Einsatz 24, 29.10.2019, Schleife groß, Brand, Kellerbrand

Eingesetzte Fahrzeuge;

Int TLF4000 1 lf16umogumog2Int Beifahrerseite KBM Leiberich, DRK OV Ottoschwanden-Freiamt, Rettungsdienst, Polizei 

Gegen 01.45 Uhr wurden wir durch die LeitstelEmmendingen zu einem Kellerbrand in den Ortsteil Brettental alarmiert.

Lesen Sie H I E R mehr zu diesem Einsatz und sehen Sie Bilder.


Einsatz 23, 19.10.2019, Telefonisch, Brand, Brandmeldeanlage 
Eingesetzte Fahrzeuge;
Privatfahrzeug, Polizei 
 
Gegen 22.30 Uhr wurden wir wegen einer ausglösten Brandmeldeanlage in die Badstraße alarmiert. Da die Anlage noch im Testbetrieb steht und bislang noch nicht bei der Leitstelle aufgeschaltet ist, wurde kein Vollalarm ausgelöst.
Als Ursache vor Ort konnte eine Wasserdampfentwicklung festgestellt werden. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

Einsatz 22, Schleife groß, Brand, unklare Rauchentwicklung-Gebäudebrand

Eingesetzte Fahrzeuge;

Int TLF4000 1lf16  umog  umog2  Int Beifahrerseite Feuerwehr Emmendingen mit Kdw, ELW, DLK, Stellv. KBM Weiß, DRK OV Ottoschwanden-Freiamt, Rettungsdienst, Polizei 

Um 11.32 Uhr wurden wir zu einem Wohnung- und Gebäudebrand in der Straße Breite alarmiert. Aufgrund der unklaren Lage und der Vermutung, dass sich noch Personen im Gebäude aufhalten, wurde umgehend die Feuerwehr Emmendingen mit der Drehleiter nachalarmiert. 

Diese brauchte nicht mehr eingesetzt werden, da der Brand rasch gelöscht werden konnte. Das Gebäude wurde anschließend belüftet. 

Eine Person wurde durch den Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht.


Einsatz 21, Schleife groß, technische Hilfe, Verkehrsunfall- eingeklemmte Person 
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int TLF4000 1 lf16, Feuerwehr Emmendingen, Kreisbrandmeister, First Responder, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei 
 
Gegen22.30 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall im Brettental alarmiert. Ein PKW war von der Straße abgekommen. Glücklicherweise war der Fahrer beim Eintreffen nicht mehr eingeklemmt und unsere Aufgabe beschränkte sich auf das ausleuchten und absichern der Einsatzstelle. Die Feuerwehr Emmendingen und der Kreisbrandmeister konnten die Anfahrt abbrechen. Gegen 23.45 Uhr waren wir wir wieder eingerückt und einsatzbereit. 

Einsatz 20, 08.08.2019
Alarmierung; Schleife groß, Brand, Vegetationsbrand
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int TLF4000 1 lf16  umog  umog2  Stellv. Kreisbrandmeister
 
Gegen 13.20 Uhr wurden wir von der Leitstelle zu einem Vegetationsbrand im Bereich des Hünersedelturms alarmiert. Vor Ort wurde eine Feuerstelle im Wald aufgefunden die abgelöscht wurde. Gegen 14.00 Uhr war der Einsatz beendet.

Einsatz 19, 08.08.2019
Alarmierung; telefonisch, Brand, offenes Feuer am Wald
Eingesetzte Fahrzeuge;
Zivile Fahrzeuge
 
Gegen 09.46 Uhr wurden wir telefonisch von der Leitstelle informiert, dass im Bereich Gscheid eine Rauchentwicklung im Wald erkennbar wäre.
Die Einsatzstelle wurde erkundet und anschließend der Feuerwehr Gutach übergeben, da sie sich auf deren Gemearkung befand.

Einsatz 18, 23.07.2019
Alsrmierung; Telefon, technische Hilfe klein, Öl auf Straße 
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int Beifahrerseite Anhänger Öl
 
Gegen 16.35 Uhr wurden wir über eine Ölspur in der Straße Am Bus und der Hauptstraße informiert. Die Ölspur wurde abgestreut und der Bereich mit Hinweisschildern versehen. Gegen 17.45 Uhr war der Einsatz beendet. 

Einsatz 17, 21.07.2019
Alarmierung; Schleife groß, Brand, Brennende Gartenhütte
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int TLF4000 1 lf16  umog  umog2  Rettungsdienst, Polizei
 
Kurz nach 05.00 Uhr wurden wir in den Ortsteil Mußbach alarmiert. Dort war eine freistehende Gartenhütte in brand geraten. Mit einem C-Rohr wurde das Feuer gelöscht. Neben der Polizei war ein Rettungswagen zur Absicherung der Einsatzkräfte vor Ort. Gegen 06.30 Uhr waren wir wieder einsatzbereit.
 
Bilder des Einsatzes finden Sie H I E R

Einsatz 16, 01.07.2019
Alarmierung; telefonisch, technische Hilfe klein, Öl auf Straße
Eingesetzte Fahrzeuge;
Zivile Fahrzeuge
 
Gegen 09.00 Uhr wurden wir von der Leitstelle über eine Ölspur auf der L113 im Bereich zwischen Eckacker und der Hard informiert. An mehreren Kurven war Öl auf der Straße.
Diese wurden abgestreut und die entsprechenden Stellen mit Hinweisschildern abgesichert.

Einsatz 15, 30.06.2019
Alarmierung; Schleife groß, Technische Hilfe Groß, Verkehrsunfall - Eingeklemmte Person
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int TLF4000 1 lf16  umog  umog2  Int Beifahrerseite Anhänger Öl, First Responder DRK OV Ottoschwanden-Freiamt, Rettungsdienst, Notarzt, Rettungshubschrauber, Polizei, Kreisbrandmeister, Feuerwehr Emmendingen (Abbruch auf Anfahrt)
 
Wir wurden um 12.30 Uhr von der Integrierten Leitstelle Emmendingen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L113 zwischen den Ortsteilen Freihof und Hard alarmiert. Dort musste eine Person mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Wir waren gegen 14.45 Uhr wieder Einsatzbereit.
Zu diesem Einsatz können Sie H I E R mehr erfahren.

Einsatz 14, 14.06.2019
Alarmierung; telefonisch, technische Hilfe klein, Tierrettung
Eingesetzte Fahrzeuge;
umog
 
Gegen 10.00 Uhr wurde uns in der Badstraße eine hilflose Katze auf einem Baum gemeldet.
Die Katze befand sich in ca. 8 Metern Höhe und wurde wieder zu boden gebracht.

Einsatz 13, 08.06.2019
Alarmierung; telefonisch, technische Hilfe klein, auslaufende Betriebsstoffe
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int Beifahrerseite Anhänger Öl
 
Kurz nach 21.00 Uhr wurden wir zu einem Motorradunfall auf die L110 Höhe Hoheck alarmiert. Dort musste die Unfallstelle abgesichert und ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen werden. Nach etwa 2 Stunden waren wir wieder eingerückt. 

Einsatz 12, 30.05.2019
Alarmierung; Telefonisch, technische Hilfe klein, ausgelaufene Betriebsstoffe
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int Beifahrerseite Anhänger Öl
 
Gegen 03.45 Uhr wurde uns telefonisch auf der Straße Breite eine Ölspur auf Grund einer aufgerissenen Ölwanne gemeldet. Die Stelle würde abgestreut und abgesichert. 

Einsatz 11, 16.05.2019
Alarmierung Schleife klein, technische Hilfe, Unterstützungseinsatz / Amtshilfe 
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int TLF4000 1 lf16, First Responder Freiamt, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei 
 
Gegen 20:50 Uhr wurden wir von der Integrierten Leitstelle Emmendingen zur Unterstützung des Rettungsdienstes sowie der Polizei zum ausleuchten einer Einsatzstelle im Bereich Brunicherberg alarmiert. Dort kam es zu einem tödlichen Unfall bei Forstarbeiten. 
Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und nachrückende Einsatzkräfte wurden eingewiesen. Gegen 1:00 Uhr waren wir wieder einsatzbereit. 

Einsatz 10, 24.04.2019
Alarmierung; Schleife klein, technische Hilfe klein, Baum über Straße 
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int TLF4000 1 lf16
Gegen 17.10 Uhr wurden wir von der Leitstelle zu einem in die Fahrbahn ragenden Baum auf der Straße Graben kurz nach dem Rathaus alarmiert. Der Baum wurde beseitigt und die Straße wieder Freigegeben. 

Einsatz 09, 19.04.2019
Alarmierung; über Funk , technische Hilfe, unklare Lage, hilflose Person
Eingesetzte Fahrzeuge;
lf16 umog, First Responder, Rettungsdienst, Notarzt
 
 Noch während der Einsatz Nummer 08 lief, wurden wir von der Leitstelle zu einer unklaren Lage mit hilflose Person in den Ortsteil Reichenbach alarmiert.
Dort war eine Person einen Abhang hinabgestürzt.
Wir unterstützten den Rettungsdienst bei den Rettungsmaßnahmen, in dem wir eine Hilfsbrücke über den Bach bauten und die Person mit einer Schleifkorb trage retteten.  
Einsatz 08, 19.04.2019
Alarmierung, Schleife klein, Amtshilfe, Absicherung Einsatzstelle. 
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int Beifahrerseite lf16 Polizei, First Responder, Rettungsdienst, Notarzt. 
 
Wir wurden zur Unterstützung der Polizei zum absperren der L 113 alarmiert. Die Straße wurde durch uns 2,5 Stunden voll gesperrt. 

Einsatz 07, telefonisch, technische Hilfe klein, umgefahrener Hydrant
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int TLF4000 1 Polizei, Abschleppdienst 
 
Wir wurden gegen 22.30 Uhr von der Leitstelle telefonisch wegen eines umgefahrenen Hydranten auf der L110 Höhe Eckacker alarmiert. 
Vor Ort wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und abgesichert  Durch den Wassermeister wurde der Hydrant angestellt. 

Einsatz 06, 24.03.2019
Alarmierung; Schleife klein, technische Hilfe klein, auslaufende Betriebsstoffe
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int Beifahrerseite Anhänger Öl
 
Gegen 11.45 Uhr wurden wir wegen auslaufender Bertiebsstoffe nach einem Verkehrsunfall auf der L113 Höhe Fuchsbrücke alarmiert. Die Schadenstelle wurde angestreut und mit Warnschildern in beiden Fahrtrichtungen abgesichert. 

Einsatz 05, 19.03.2019
Alarmierung; Schleife groß, Brandalarm , ausgelöster Heimrauchmelder
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int TLF4000 1lf16tsf
 
Gegen 20.00 Uhr wurden wir von der integrierten Leitstelle zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in den Ortsteil Keppenbach alarmiert. Vor Ort konnte kein Feuer festgestellt werden. 

Einsatz 04, 26.02.2019
Alarmierung; Schleife klein, Großbrand, Überlandhilfe Simonswald
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int TLF4000 1 Weitere Feuerwehren; Simonswald, Waldkirch, Biederbach, Elzach, Winden, Denzlingen, Reute, Emmendingen, Kreisbrandmeister, DRK, Polizei
 
Wir wurden gegen 13.20 Uhr von der Integrierten Leitstelle in Emmendingen zur Überlandhilfe nach Simonswald, zusammen mit mehrere Wehren aus dem Landkreis, alarmiert. Dort war es zu einem größeren Vegetationsbrand gekommen. Mit dem Tanklöschfahrzeug TLF4000 wurde Wasser im Pendelverkehr zur Einsatzstelle befördert. Neben uns waren Wehren aus dem gesamten Elbtal im Einsatz.
Einsatz 03, 26.01.2019
Alarmierung; Schleife klein, technische Hilfe klein, Ölspur
Eingesetzte Fahrzeuge;
 lf16 Int Beifahrerseite Anhänger ÖL
 
Wir wurden gegen 16.30 Uhr von der Integrierten Leitstelle zu einer größeren Ölspur vom Ortsteil Sägplatz bis zum Ortsteil Am Bus alarmiert. Die Ölspur wurde abgestreut und die Straße mit Hinweisschildern abgesichert. Um 17.36 Uhr waren wir wieder Einsatzbereit eingerückt.

Einsatz 02, 17.01.2019
Alarmierung; Schleife klein, Kleinbrand, Kaminbrand
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int TLF4000 1 lf16 tsf Schornsteinfeger
 
Wir wurden gegen 20.30 Uhr von der Integrierten Leitstelle zu einem Kaminbrand in die Hauptstraße gerufen. Vor Ort stellten wir bis zum eintreffen des Schornsteinfegers den Brandschutz sicher und entfernten Glanzrus aus dem Kamin. Gegen 21.30 Uhr war der Einsatz wieder beendet

Einsatz 01, 05.01.2019
Alarmierung; Schleife klein, Kleinbrand, Kaminbrand
Eingesetzte Fahrzeuge;
Int TLF4000 1 lf16  umog  umog2  tsf Schornsteinfeger
 
Wir wurden gegen 16.45 Uhr von der Integrierten Leitstelle in Emmendingen zu einem Kaminbrand in den Birkenweg alarmiert. Vor Ort wurde bis zum eintreffen des Schornsteinfegers der Brandschutz sichergestellt, weitere Tätigkeiten waren nicht notwendig. Die Fahrzeuge Freiamt 41/1 (LF 8-1) und Freiamt 41/2 (LF 8-2) konnten die Anfahrt abbrechen.

 .

Folgende Fahrzeuge können eingesetzt werden.
Durch anklicken der Bilder erhalten Sie nähere Informationen.
 
 Int Beifahrerseite Int TLF4000 1 lf16  umog  umog2  tsf  Anhänger Ölschaden, Schlauchanhänger
  

An den nachfolgenden Stellen können Sie viele weitere unserer Einsätze finden:
 Ältere Einsätze = Archiv
 Im Archiv kann man z.B.auch das gewüschte Jahr auswählen und auf Filter klicken um die Beiträge eines bestimmten Jahres zu sehen.
 
Einsätze von 1940 bis zum Jahre 2000 in der Chronik
  
Es steht Ihnen aber auch zusätzlich noch die Suchfunktion zur Verfügung. Hierzu einfach einen Suchbegriff z.B. Einsatz oder Alarm im Kopfbild(Headerbild) in das Eingabefeld "Suchen" eintragen und mit der Enter-Taste(Return) die Suchabfrage starten. Auch Beiträge zu älteren Übungen usw. können Sie dort finden.