Einsatz 24/2019 - Kellerbrand

In der Nacht zum Dienstag den 29.10.2019 wurde die Feuerwehr Freiamt zu ihrem 24ten Einsatz in 2019 alarmiert.

In einem Anwesen in Freiamt Brettental war es zu einem Kellerbrand im Bereich des Heizraums gekommen, der mit einer starken Rauchentwicklung einherging. Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort.

Das Gebäude war bereits von allen Bewohnern verlassen und so konnte mit einem Löschangriff unter Vornahme von 2 C-Rohren begonnen werden. Mehrere Trupps unter Atemschutz waren im Einsatz.

Während der eigentliche Brand rasch gelöscht werden konnte, zogen sich die Nachlöscharbeiten noch einige Zeit hin, dass u.a. Dämm-Material entfernt und nach draußen gebracht werden musste, da es in Brand geraten war.

Die Feuerwehr Freiamt war mit 40 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen im Einsatz. Auch Kreisbrandmeister Christian Leiberich war vor Ort und machte sich ein Bild der Lage.

Neben der Feuerwehr waren auch der DRK Ortsverband Ottoschwanden-Freiamt, der Rettungsdienst so wie die Polizei vor Ort,

Gegen 04.00 Uhr war der Einsatz beendet und alle Kräfte wieder eingerückt. Die Aufräumarbeiten in den Gerätehäusern zogen sich allerdings noch einige Zeit hin.

Sehen Sie im folgenden Bilder des Einsatzes

E24 IMG 3811

E24 IMG 3822

E24 IMG 3841

E24 IMG 3842